11 Tipps, wie Du online und ohne Investitionen Geld verdienen kannst: Die besten Möglichkeiten 2022

Inhaltsverzeichnis

Du kennst das alles schon. Versprechungen wie „Geld verdienen im Internet für umsonst“ – aber sie sind nie wirklich kostenlos. Es gibt immer irgendwo einen Haken oder eine Investition, die du im Voraus tätigen musst.

Und das macht Sinn. Nach neuesten Angaben sind viele Menschen auf dem besten Weg, einen Rekord bei der Zahl der neuen Unternehmensanmeldungen in einem Jahr um fast 50 % zu brechen.

Jeden Tag wollen mehr Menschen wissen, wie sie online ohne Investitionen Geld verdienen können. Sie wollen aus ihren langweiligen, anstrengenden oder anderweitig unvorteilhaften Jobs ausbrechen und bequem von zu Hause aus ihr eigener Chef werden. Und sie wollen das tun, ohne die wertvollen Ressourcen, die sie jetzt haben, auszugeben.

Heute werden wir dir zeigen, wie du genau das tun kannst. Wir stellen dir 11 der besten Möglichkeiten vor, wie du im Jahr 2022 online Geld verdienen kannst – ohne Haken und ohne dass du Geld brauchst, um loszulegen.

Verdiene Geld online mit Deinen eigenen Fotos

Wie du online Geld verdienst, ohne etwas zu investieren

1. Werde ein virtueller Assistent

Wenn du ein Händchen fürs Organisieren und Planen hast, ist die Tätigkeit als virtuelle/r Assistent/in eine gute Möglichkeit, online zusätzliches Geld zu verdienen. Ein Job als virtuelle/r Assistent/in umfasst verschiedene Aufgaben wie das Verwalten von Social-Media-Seiten, das Beantworten von E-Mails und das Entgegennehmen von Telefonanrufen im Namen eines Unternehmens.

Da die Zahl der Solopreneure zunimmt, steigt die Nachfrage nach virtuellen Assistenten stark an. Du kannst anfangen, indem du dich auf Jobs bei Upwork, Indeed oder Virtual Assistant Jobs bewirbst. Laut Indeed.com verdienen virtuelle Assistenten im Durchschnitt 20,- Euro pro Stunde.

Einige virtuelle Assistentinnen und Assistenten haben auch Erfolg, indem sie ihre eigene Marke aufbauen und sie bei Unternehmern und Start-ups bewerben. Du kannst es ihnen gleichtun, indem du eine Facebook Business-Seite erstellst und sie mit Inhalten aufpeppst, die deinen Service bewerben. (Die Erstellung einer solchen Seite ist kostenlos und du kannst sie überall im Internet teilen).

Wie man ein virtueller Assistent wird und welche Unternehmen ihn beschäftigen

2. Recherchiere online

Bist du gut darin, Google zu benutzen, um bestimmte Informationen zu finden? Wenn ja, gibt es viele Möglichkeiten für dich, online kostenlos Geld zu verdienen.

Viele Unternehmen in verschiedenen Branchen stellen Web-Rechercheure ein, um die wichtigsten und zuverlässigsten Informationsquellen für sie zu finden. Dann geben sie diese Informationen an ihre Kunden weiter, damit diese fundierte Geschäftsentscheidungen treffen können. Du kannst dich für diese Aufgaben bewerben – alles, was du brauchst, sind ein Computer und ein Internetzugang.

3. Audio- und Videodateien umschreiben

Obwohl sich künstliche Intelligenz als Hilfsmittel für die Transkription von Sprache in Text entwickelt, ist sie noch lange nicht perfekt. Deshalb sind viele Unternehmen auf Transkriptionisten angewiesen, die Audiodaten aus Videos und Sprachdateien in genauen Text umwandeln.

Du kannst eine Teilzeitstelle bei einem Unternehmen wie Rev antreten oder als Freiberufler/in für verschiedene Firmen an bestimmten Projekten arbeiten. Bei den meisten Unternehmen kannst du dir aussuchen, an welchen Aufträgen du arbeitest und deinen eigenen Zeitplan festlegen. Das Beste daran ist, dass du nichts investieren musst – du kannst einfach die in deinem Computer eingebauten Lautsprecher benutzen, um zu transkribieren.

Um als Transkriptionist/in erfolgreich zu sein, musst du deine Tippfähigkeiten verbessern. Deine Arbeit muss fehlerfrei und für die Kunden leicht verständlich sein. Fang an zu üben, indem du kurze Audiodateien transkribierst, damit du dich bei Transkriptionsunternehmen um Jobs bewerben kannst.

4. Patreon einrichten

Patreon ist eine Mitgliederplattform, die Künstlern und Kreativen hilft, Geld zu verdienen. Über diese Plattform können Fans Projekte abonnieren, indem sie einen Beitrag zahlen. Wenn du regelmäßig Videos, Podcasts oder Musik machst und eine große Fangemeinde hast, kannst du Patreon beitreten, damit deine leidenschaftlichsten Fans deine Arbeit durch eine monatliche Mitgliedschaft unterstützen können.

Um auf Patreon erfolgreich zu sein, musst du deinen Anhängern etwas Interessantes bieten, um ihre Unterstützung zu gewinnen. Das kann bedeuten, dass du sie in deinen kreativen Prozess einbeziehst oder ihnen exklusive Inhalte anbietest, die speziell für sie erstellt wurden. Schau dir diese Ideen für Belohnungen an, die du deinen Fans auf der Plattform anbieten kannst.

Die Anmeldung bei Patreon ist völlig kostenlos. Das Unternehmen erhält nur einen kleinen Anteil, wenn du anfängst, Geld zu verdienen.

Was ist Patreon? Alles, was Sie über den Abo-Service für Content-Ersteller wissen müssen

5. Websites und Apps bewerten

Eine weitere Möglichkeit, online kostenlos Geld zu verdienen, ist das Bewerten von Websites gegen Geld.

Einige Unternehmen bieten Menschen Zahlungen und kostenlose Produkte an, wenn sie auf ihren Websites Bewertungen abgeben. Andere Unternehmen bezahlen Menschen dafür, dass sie die Qualität und Leistung ihrer Website prüfen.

Wenn du Websites bewertest, überprüfst du in der Regel die Funktionalität der Seite und wie schnell sie lädt. Der Betrag, den du verdienst, hängt von dem Markt ab, mit dem du arbeitest, und von den Testmethoden, die du anwendest. In den meisten Fällen verdienst du mehr, wenn du bereit bist, persönliche Tests mit Kunden per Videokonferenz durchzuführen.

Hier sind einige Unternehmen, bei denen du arbeiten kannst:

  • UserTesting für App-, Website- und User Experience-Tests
  • TryMyUI für eindrucks- und umfragebasierte Tests
  • Testbirds für digitale Produkt-, Store- und Mobile-App-Tests

Bei keinem dieser Unternehmen musst du eine Anmeldegebühr bezahlen. Du kannst also ohne jegliche Investition damit beginnen, Websites zu bewerten und Geld zu verdienen.

6. Nimm an einem Partnerprogramm teil

Glaubst du, dass du das nötige Marketinggeschick hast, um effektiv zu werben? Nimm an einem Partnerprogramm teil und verdiene Provisionen, indem du Produkte, Dienstleistungen oder Marken auf verschiedenen Plattformen bewirbst. Sobald du angenommen wurdest, erhältst du einen Partnerlink, den du mit anderen teilen kannst.

Wenn jemand das Produkt oder die Dienstleistung kauft, nachdem er auf deinen Link geklickt hat, erhältst du eine Provision und eine Gutschrift für die Empfehlung. Die Höhe der Provision hängt vom Partnerprogramm und dem beworbenen Produkt ab – für einfache Artikel auf dem Amazon-Marktplatz gibt es nicht viel Geld, aber für digitale Dienstleistungen wie Webhosting kannst du Hunderte oder sogar Tausende von Euro verdienen.

Entgegen der landläufigen Meinung hängt das Affiliate Marketing nicht von Blog-Promotionen ab, um Einnahmen für einen Marketer zu erzielen. Du kannst deine Social-Media-Konten wie Instagram und Facebook nutzen, um für Unternehmen zu werben und Geld zu verdienen.

7. Starte einen YouTube-Kanal

Hast du schon mal daran gedacht, ein YouTuber zu werden? Heutzutage kannst du Unboxing-Videos, Produkttutorials und lustige Sketche mit nichts anderem als deinem Smartphone drehen. Und es kostet dich nichts, deinen YouTube-Kanal einzurichten. Wenn du dich mit deinem Google-Konto bei YouTube anmeldest, kannst du einen neuen Kanal mit deinem Namen oder einem eigenen Namen erstellen.

Als Besitzer eines YouTube-Kanals hast du mehrere Möglichkeiten, Geld zu verdienen. Sobald du 1.000 Abonnenten erreicht hast, kannst du damit beginnen, Werbung auf deinem Kanal zu schalten. Du kannst auch mit Marken zusammenarbeiten, um gesponserte Inhalte zu erstellen, Waren zu verkaufen oder ein Affiliate zu werden, um deinen YouTube-Kanal zu monetarisieren.

Der Schlüssel zu einem erfolgreichen YouTube-Kanal ist es, sich auf eine Nische zu konzentrieren. Du könntest Beauty-Tutorials anbieten, technische Produkte testen oder eine tägliche Übersicht über die Preise von Kryptowährungen erstellen – was auch immer dir mehr Aufrufe bringt.

8. Nimm an Fokusgruppen teil

Macht es dir Spaß, deine Erkenntnisse und Meinungen mit anderen zu teilen? Nimm an bezahlten Marktforschungsstudien teil und verdiene 50 Dollar pro Stunde oder sogar mehr. Fokusgruppen werden normalerweise eingesetzt, um die Einstellung der Menschen zu bestimmten Produkten, Marken oder Ideen zu ermitteln. Die Teilnehmer/innen können auch nach ihrer Meinung über konkurrierende Produkte oder Unternehmen gefragt werden.

Fokusgruppen können persönlich oder online durchgeführt werden, aber in der Regel ist die Teilnahme kostenlos und die Teilnehmer/innen werden sehr gut bezahlt. Du kannst unter anderem nach Fokusgruppen suchen:

Normalerweise gibt es in der Gruppe einen Moderator, der die Diskussionen leitet, Notizen macht und die Sitzung aufzeichnet. Wenn du an einer Online-Fokusgruppe teilnimmst, solltest du über eine Videosoftware auf deinem Smartphone, Tablet oder Computer an den Diskussionen teilnehmen können.

9. Werde ein Online-Reisebüro

Weißt du, wo du die besten Flugangebote und Urlaubspakete findest? Erwäge, von zu Hause aus als virtuelles Reisebüro zu arbeiten.

Reisebüros werden dafür bezahlt, dass sie Menschen bei der Planung von Urlauben und persönlichen Reisen helfen. Da die Logistik (Anschlussflüge, Unterkünfte, Besichtigungstouren usw.) überwältigend sein kann, verlassen sich viele Menschen auf Reisebüros, um ihre Reisen einfacher zu gestalten.

Du brauchst keine besondere Zertifizierung, um Online-Reisebüro zu werden. Was du brauchst, sind Recherche- und Organisationsfähigkeiten, um eine reibungslose Reise für deine Kunden in dem von ihnen angegebenen Budget zu planen. Zur Unterstützung kannst du mit verschiedenen Unternehmen zusammenarbeiten, um Rabatte für deine Kunden zu erhalten.

10. Fotos online verkaufen

Wenn du regelmäßig Fotos machst oder viele Bilder auf deiner Festplatte hast, kannst du sie an Bildagenturen verkaufen, um etwas Geld zu verdienen. Jedes Mal, wenn jemand eines deiner Fotos herunterlädt, erhältst du eine Provision – entweder einen festen Betrag oder einen Prozentsatz, der von der Bildagentur festgelegt wird.

Die besten Websites, um deine Fotos online zu verkaufen:

  • Burst
  • Shutterstock
  • Alamy
  • iStock

Wenn du eine schöne Sammlung zu einem bestimmten Thema zusammenstellst, kannst du damit eine gute Summe Geld verdienen. Und das Beste daran ist, dass jedes Bild, das du hochlädst, immer wieder verkauft werden kann, auch wenn einige Websites verlangen, dass du die Fotos exklusiv für ihre Plattform bereitstellst.

11. Biete Social-Media-Beratung an

Weißt du, wie man Follower auf Instagram, TikTok oder Pinterest bekommt? Biete deine Fähigkeiten zum Verkauf an, indem du dich als Social-Media-Berater anbietest. Marken werden dich kontaktieren, um kreative Ideen zu entwickeln, Videos zu produzieren und vieles mehr.

Das ist eine großartige Verdienstmöglichkeit für Menschen mit Social-Media-Kenntnissen, da du dein bestehendes Profil als Portfolio nutzen kannst. Vermarkte dein Portfolio in Gruppen und Foren für digitales Marketing. Und vergiss nicht, einen Link in die E-Mails zu setzen, die du an Agenturen schickst.

Brauchst du Inspiration? Schau dir die Geschichte von Lucas O’Keefe an. Seine Reise begann mit einem viralen TikTok-Video, das sich zu einem vollwertigen Beratungsunternehmen entwickelte, das Marken dabei hilft, in den sozialen Medien mehr Anhänger zu finden.

Mit dem Jahr 2022 werden die Möglichkeiten, online ohne Investitionen Geld zu verdienen, immer zahlreicher – du könntest als Affiliate arbeiten, einen YouTube-Kanal starten, Beratung in den sozialen Medien anbieten oder deine Fotos online verkaufen. Es braucht nur ein wenig Mühe und Zeit, um die Früchte deiner Arbeit zu ernten.

Hier sind die besten Möglichkeiten, um online kostenlos Geld zu verdienen:

  • Werde ein virtueller Assistent
  • Recherchiere online
  • Transkribiere Audio- und Videodateien
  • Richte ein Patreon ein
  • Bewerte Websites und Apps
  • An einem Partnerprogramm teilnehmen
  • Starte einen YouTube-Kanal
  • Nimm an Fokusgruppen teil
  • Werde ein Online-Reisebüro
  • Verkaufe Fotos online
  • Biete Beratung in sozialen Medien an

Wie Du auf OnlyFans Geld verdienst (auch ohne dein Gesicht zu zeigen): Die ultimative Anleitung für Anfänger

Wir arbeiten unentgeltlich. Wenn Du uns unterstützen möchtest und planst, online einzukaufen, dann  klicke auf diesen Link.

Tipps

CBD: Die neue europäische Gesetzgebung

Das europaweit einheitliche Regelwerk rund um den Handel mit CBD-Produkten unterliegt ständigen Veränderungen beziehungsweise Anpassungen. Nun wurde ein höherer Grenzwert beim THC-Gehalt für den sogenannten

Mehr Lesen »
Induktionskochfeld statt Gas
Tipps

Alternativen zu Gas

Wärmepumpen Wenn dein Haus mit einem Gasofen oder einem Gaskessel beheizt wird, werden Schadstoffe in dein Haus und Kohlenstoff in unser Klima abgegeben. Wenn Gas

Mehr Lesen »

Weitere Blogbeiträge