Wie man mit einer Drohne Geld verdient 2022: Vollständiger Leitfaden

Inhaltsverzeichnis

Wie verdiene ich Geld mit einer Drohne? Das Unglaublichste an einem Hobby wie der Fotografie ist die Möglichkeit, ein paar freiberufliche Aufträge zu übernehmen und sich langsam zum Profi zu entwickeln. Drohnen bieten dir einen ähnlichen Weg, aber wenn du mit einer Drohne Geld verdienen willst, gibt es ein paar Regeln und Vorschriften, die nur für fliegende Kameras gelten.

Wenn du den Schritt vom Hobby zum Verdienst machen willst, musst du einige Dinge beachten, die wir uns im Folgenden ansehen. Die besten Drohnen erfordern Know-how, ein gewisses Maß an Geschick und ein Verständnis für die Gesetze.

Die allererste Frage, die du dir stellen musst, lautet: „Hast du das Zeug zum Piloten?“ Wenn dir das etwas machohaft vorkommt, mach dir keine Sorgen darüber, dass du Loopings fliegen und einen 5G-Twist machen kannst, ohne dass dein Magen leer wird. Was Berufspiloten beherrschen müssen, sind Checklisten, Vorschriften und Kommunikation.

Im Folgenden findest du eine Auflistung dessen, was du brauchst, sowie eine Auflistung von professionellen Drohnen, die du vielleicht schon bald brauchen wirst, wenn du deinen Kundenstamm erweiterst.

DJI Flugdrohne

Welche Drohnen kannst du verwenden?

Für den Anfang solltest du eine Drohne haben, die 1080p Videos und 12MP Fotos aufnehmen kann. Es ist zwar empfehlenswert, eine Drohne zu haben, die 4K-Videos und 20MP-Fotos aufnehmen kann, aber mit diesen Kameraeigenschaften kannst du sicherstellen, dass du hochwertige Artikel erhältst. Es ist auch gut, RAW-Fotos zu machen, denn so kannst du sie nach der Aufnahme bearbeiten.

Eine hohe Bitrate für den Film ist ein Muss. Empfohlen wird eine Bitrate von etwa 100 Mbit/s. Wenn deine Drohne außerdem über brillante Flugmanieren wie die Objektverfolgung verfügt, ist es wesentlich einfacher, professionell aussehende Aufnahmen zu machen.

Im Folgenden findest du eine Liste von Drohnen, die wir dringend empfehlen. Bitte beachte, dass Drohnen wie die DJI Mavic Mini und die alte Generation der Mavics für die meisten Drohnenanwendungen ideal sind, z. B. für einige Video- und Fotoarbeiten, aber sie bieten dir nicht die höchste Qualität.

Lizenz erhalten

Um eine Drohne für geschäftliche Zwecke in Deutschland fliegen zu dürfen, musst du zunächst dein EU-Kompetenznachweis A1 / A3 erwerben, in dem die Vorschriften, Betriebsanforderungen und Verfahren zum sicheren Fliegen einer Drohne beschrieben sind.

Dazu gehören auch das Bestehen von Bewertungen und die letzte Prüfung, die es dir ermöglicht, deine Remote Pilot Certification zu erhalten. Mehr über den Prozess erfährst du auf der Website der FAA.

Wie du Kunden bekommst

Ein fantastischer Weg, um Kunden zu bekommen, ist über Leute, die du kennst. Du könntest z.B. einen Freund oder Verwandten haben, der Luftarbeiten braucht, oder jemanden kennen, der daran interessiert wäre.

Eine andere Methode, die sich bei mir bewährt hat, ist die Kaltakquise: Du rufst jemanden aus dem Nichts an und bietest deine Dienste an. Meistens werden sie nein sagen. Aber es gibt auch welche, die ja sagen.

Perfekte Anlaufstellen sind Immobilienmakler, belebte Baustellen in deiner Nähe und sogar lokale Sportgruppen. In der Regel beginne ich mit diesen und wende mich dann an andere Unternehmen, von denen ich glaube, dass sie von einer Drohne profitieren könnten.

Die meisten Aufträge für Luftaufnahmen erhalte ich über die kostenlose Foto-Website Unsplash. Seit ein paar Jahrzehnten lade ich meine Drohnenfotos auf Unsplash hoch, was es mir ermöglicht, mein Training im Freien vor einer großen Menschenmenge zu erhalten.

Die Zusammenarbeit mit anderen Fotografen oder Videofilmern ist ein guter Weg, um in ein Geschäft einzusteigen, denn die Kunden werden der Person vertrauen, mit der du zusammenarbeitest. Eine gute Möglichkeit, andere Fotografen und Videografen zu finden, ist Instagram.

Erstelle einen Account, beginne deine Arbeit dort zu teilen und mit der Zeit wirst du andere Menschen in deiner Stadt entdecken, die etwas Ähnliches machen.

Wie viel Geld kannst du mit deiner Drohne verdienen?

Wie viel du verlangst, ist deine Entscheidung. Dies ist ein brandneuer und faszinierender Markt, so dass nichts in Stein gemeißelt ist.

Wenn du dich auf ein paar kompliziertere Gebiete wie die Überprüfung von Mobilfunkmasten oder die Wärmebildtechnik einlässt, kannst du für deine Dienste viel mehr verlangen. Aber die Arbeit in den größeren Euroregionen erfordert technisches Verständnis, teurere Ausrüstung und häufige Kontakte zu Menschen in diesen Sektoren.

Da die meisten Männer und Frauen in der Immobilienbranche anfangen, möchte ich das als Beispiel nehmen.

Die Preise für Drohnenfotos liegen in der Regel zwischen 75 und 200, auch wenn sie je nach den lokalen Marktanforderungen schwanken. Für Immobilienfilme kannst du mehr verlangen.

Ich habe festgestellt, dass es schwer ist, einen Aufpreis zu verlangen, weil es sich um ein teures Haus handelt, aber es ist möglich, für Häuser auf großen Grundstücken mehr zu verlangen. Grundstücke erfordern Zeit, um mit einer Drohne zu fliegen.

Die meisten Drohnenpiloten und -pilotinnen fangen am unteren Ende der Preisskala an und steigern ihre Preise, wenn sie ihre Fähigkeiten verbessern und ihr Portfolio aufbauen.

Ich habe zum Beispiel meinen ersten Job für 50,- Euro gemacht. Damals dachte ich, das sei großartig.

Ich merkte sofort, dass ich nicht genug verlangte, also rechnete ich $25 für meine Kosten ein.

Als niemand meckerte, legte ich wieder 25,- Euro drauf. Ich tat dies und erhöhte meine Kosten, bevor ich hörte, dass die Leute sagten, sie hätten andere, günstigere Möglichkeiten.

Ich ging zwar nicht auf die günstigeren Kosten der Männer herunter, aber ich hatte einen angemessenen Marktpreis gefunden, um meine Preise für meine Region festzulegen.

Wie verdiene ich Geld mit einer Drohne?

1. GELD VERDIENEN MIT DEM VERKAUF VON LUFTBILDERN UND -FILMEN

Eine der typischsten Methoden, um mit Drohnen Geld zu verdienen, ist der Verkauf von Luftbildern und Filmen an Privatpersonen. Drohnenfotografie kann ein lukratives Geschäft sein und ist heutzutage sehr beliebt.

Aber stell dir vor, du möchtest diese Aufgabe übernehmen. In diesem Fall brauchst du eine Drohne, die mit einer Global- und einer hochwertigen Kamera ausgestattet ist, mit der du Videos/Fotos in kristallklarer Qualität in der Luft machen kannst.

Du kannst zum Beispiel eine Drohne verwenden, die mit einer GoPro-Kamera ausgestattet ist und 4K Ultra HD-Videos benötigt. Diese Drohnen sind sowohl für Innen- als auch für Außenaufnahmen geeignet.

Es gibt zwei gängige Alternativen, um dieses Vorhaben zu verwirklichen. Die erste besteht darin, attraktive und einzigartige Gegenden ausfindig zu machen, wie z. B. verschiedene Gebiete von herausragender natürlicher Schönheit mit schönen Landschaften, Touristenattraktionen oder sogar berühmten Sehenswürdigkeiten. Auf der anderen Seite kannst du auch Luftaufnahmen machen und Fotos im Auftrag schießen.

In jedem Fall sind soziale Netzwerke eine hervorragende Möglichkeit, deine Fotos zu bewerben. Wenn du nachweisen kannst, dass deine Fotos sehr gefragt sind, hast du eine fantastische Möglichkeit, dein Unternehmen zu vermarkten.

Wo kann man die Produkte deines Jobs vermarkten? Finde geeignete Orte wie Strandhotels, Golfplätze, Vergnügungsparks oder sogar Stadtplätze. Noch besser: Du kannst deine Videos und Bilder im Internet vermarkten. Du musst vor Ort anfangen und den Leuten deine Arbeit zeigen, um Glaubwürdigkeit und Kunden zu gewinnen.

Eine weitere Möglichkeit, mit Luftaufnahmen Geld zu verdienen, wäre, deine eigene YouTube-Station zu starten und die von deiner Drohne aufgenommenen Filme zu veröffentlichen.

Veröffentliche deine Drohnenaufnahmen auf deiner YouTube-Station und nimm an einem Partnerprogramm der Seite teil, um online Geld zu verdienen. Auf diese Weise kannst du eine Menge Abonnenten gewinnen, die sich deine Arbeit ansehen.

Aber natürlich gibt es auch andere Methoden, um mit der Kamera Geld zu verdienen. Du kannst zum Beispiel die Besucherzahlen einer bestimmten Website oder eines Online-Shops mit deinen Fotos erhöhen, In-Video-Werbung schalten, deine Produkte über Anzeigen bewerben und vieles mehr.

Es gibt verschiedene Methoden, um auf diese Weise Profit zu machen. Es hängt nur davon ab, wie kreativ du sein willst und wie viel Aufwand du betreiben musst, um dein Handwerk zu verfeinern.

2. EIN PRIVATES UNTERNEHMEN ERÖFFNEN UND DIENSTLEISTUNGEN IN DER LUFTVERMESSUNG ANBIETEN.

Kleine Drohnen können Fotos aus der Luft schießen und Orte aufzeichnen, die vom Boden aus nur schwer oder gar nicht zu erreichen sind. Außerdem verfügen Drohnen über hervorragende Flugkapazitäten und können gesteuert werden, so dass sie sich für Vermessungen aus der Luft an den schwierigsten Orten eignen. So haben sie in vielen Fällen Hubschrauber und andere Flugzeuge bei der Vermessung ersetzt.

Vermessungen aus der Luft finden in verschiedenen Bereichen Anwendung, z. B. in der Topografie, der elektronischen Kartierung, der Archäologie, der Merkmalserkennung, verschiedenen GIS-Programmen usw. Außerdem haben viele Berufsverbände auf der ganzen Welt Bedarf an Luftbildvermessungen, was eine gute Gelegenheit ist, ein privates Unternehmen zu gründen und Dienstleistungen im Bereich der Luftbildvermessung anzubieten.

Wenn du mit der Vermessung Geld verdienen möchtest, musst du deinen Kunden hochwertige Fotodienste anbieten. Um diesen Service anbieten zu können, solltest du ein Experte auf dem Gebiet der Luftbildfotografie sein und über das nötige Wissen, die Erfahrung und das Zertifikat verfügen, um Vermessungsarbeiten durchzuführen.

Dann geht es darum, dein Unternehmen so gut wie möglich zu bewerben. Schalte also ein paar Anzeigen, hole dir ein paar Empfehlungen, schreibe Artikel im Internet, schreibe Artikel in deinen sozialen Netzwerken – was auch immer du tun kannst, um sicherzustellen, dass die Kunden an dich denken!

Drohnenunternehmen sind ein extrem wettbewerbsintensiver Bereich. Aber mit der richtigen Werbung und Promotion kannst du dir eine erfolgreiche Nische schaffen.

3. HOCHZEITSVIDEOGRAFIE UND -FOTOGRAFIE AUS DER LUFT

Hochzeitsfotografie und -videografie sind ein beliebtes und vor allem sehr lukratives Geschäft. Der Wettbewerb in dieser Disziplin ist hart, und deshalb musst du außergewöhnliche Hochzeitsfilme und -fotos anbieten, die in einer wunderbaren Aussicht aufgenommen wurden.

Die Menschen von heute möchten exzellente Fotos von ihrer Hochzeit haben, die sie für immer an den fantastischen Tag erinnern werden. Warum nutzt du deine Drohne also nicht für dieses Ziel?

Hier sind ein paar Tipps, um in diesem Beruf zu brillieren:

  • Du musst deine Drohne in der Nähe des Veranstaltungsortes fliegen. Fliege mit der Drohne nicht direkt über den Gästen, denn es ist möglich, dass du jemanden versehentlich verletzt oder die Anwesenden erschreckst.
  • Finde den idealen Ort, um Fotos oder Filmaufnahmen zu machen, wenn du eine Drohne fliegst.
  • Wähle einen Ort für die Hochzeit im Freien, an dem du von der atemberaubenden Landschaft profitieren kannst.
  • Vermeide es, gegen das Sonnenlicht zu filmen, aber auch aus dem Dunkeln und anderen ähnlichen Bereichen, in denen die Fotos unscharf werden können.
  • Biete deinen Kunden auf derselben Hochzeit sowohl Videos aus der Luft als auch Bilder.

Wenn du diese Strategien und Tricks befolgst, wirst du dich von vielen anderen Hochzeitsvideofilmern/-fotografen unterscheiden und ihnen vielleicht sogar die Kundschaft „klauen“.

Alles, was du tun musst, ist, eine innovative kleine Drohne zusammen mit einer hochauflösenden Kamera zu kaufen, die durch diesen Abschuss gefördert wird, und jeden Moment zu üben.

Wenn du ein Anfänger in diesem Handwerk bist, solltest du als zweiter Videofilmer oder sogar Fotograf anfangen und einige Hochzeiten zu einem Anfängerpreis fotografieren. Dann kannst du dein eigenes Unternehmen gründen und sicher sein, dass du von all deinen zufriedenen Kunden weiterempfohlen wirst!

4. DROHNEN WEITERVERKAUFEN

Das nächste Unternehmen, das dir beim Geldverdienen helfen kann, ist der Weiterverkauf. In Wirklichkeit funktionieren alle Ansätze, die für den Weiterverkauf verschiedener Produkte gelten, auch bei Drohnen.

Du solltest die beliebtesten neuen Drohnenversionen gleichzeitig kaufen und sie später zu einem höheren Preis an deine Kunden anbieten. Das kannst du mit einem Internetshop, über Internetmarktplätze oder trotz deines Drohnengeschäfts erreichen.

Alles, was du tun musst, ist, einen Anbieter zu finden, der Drohnen zu günstigen Einkaufspreisen verkauft. Dann wirf einen Blick auf die Drohnen in beliebten Online-Shops wie Amazon und eBay.

Auf den ersten Blick scheint es ganz einfach zu sein. Allerdings hast du eine Menge Vorlaufkosten und Gebühren, um einen Shop zu eröffnen und zu betreiben. Das Gleiche gilt für Online-Shops, aber die Preise sind ein bisschen anders. Es wäre also hilfreich, wenn du das im Hinterkopf behältst, wenn du in Erwägung ziehst, einen Laden für dieses Ziel zu eröffnen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Drohnen zu vermarkten, und das Wichtigste ist, das für dich am besten geeignete Verfahren zu finden. Aber wenn du ein wenig offensiv recherchierst und dein Angebot auswählst, wirst du vielleicht feststellen, dass der Drohnenmarkt ziemlich lohnend ist!

Wenn du bereits einen Laden für elektrische Geräte, Computer und so weiter hast, warum nimmst du dann nicht auch Drohnen in dein Angebot auf? Das ist ein großer Vorteil, denn du hast bereits Erfahrung in diesem kleinen Geschäft. Umgekehrt könntest du ein Spezialgeschäft für Drohnen haben, in dem du diese Drohnen und die dazugehörige Ausrüstung anbietest.

Ein letzter Tipp: Wenn du über ein Leasingunternehmen mit Drohnen nachdenkst, raten wir dir davon ab. Diese Fluggeräte sind anfällig für Schäden, besonders bei Erstkunden, und du wirst Probleme damit haben, dass deine Kunden deine Drohnen kaputt machen könnten.

5. INSPEKTIONSARBEITEN

Viele Energieversorgungsunternehmen setzen schon seit langem Hubschrauber und Flugzeuge ein, um Stromleitungen, abgelegene Umspannwerke, Pumpstationen und andere ähnliche Einrichtungen zu überprüfen. Es war jedoch schädlich für die Piloten, diese Orte zu erreichen, und außerdem ziemlich teuer! Seit kurzem sind Drohnen bei Inspektionsaufgaben sehr nützlich.

Diese kleinen, unbemannten Luftfahrzeuge ersetzen andere Flugzeuge, da sie mit leistungsstarken Kameras und Sendern ausgestattet sind und sich für diese Aufgabe besser eignen.

Sie können effizient zu den Wasser- oder Gasentnahmestellen gelangen und hervorragende Videoaufnahmen machen. Das kann für die Versorgungsunternehmen bei den regelmäßigen Kontrollen und der Schadensanalyse eine große Hilfe sein.

Neben den Versorgungsbetrieben benötigen auch andere Unternehmen Drohnenpiloten für die gleiche Aufgabe. Um nur einige zu nennen: Bauunternehmen und Versicherungen setzen Drohnen häufig ein.

Du kannst sogar Geld verdienen, indem du verschiedene Inspektionsaufgaben für andere Unternehmen auf der ganzen Welt übernimmst, was eine weitere Möglichkeit ist, deine Drohne einzusetzen. Eine gut ausgerüstete Drohne mit einer 4K-Kamera kann zum Beispiel Asphaltreparatur- und Instandsetzungsunternehmen dabei helfen, die Grundstücke ihrer Kunden zu inspizieren.

Außerdem werden die kleinen Drohnen von heute bei der Überprüfung von Stromleitungen, mobilen Türmen, Brücken, Gasleitungen, Erdölleitungen, Dächern usw. eingesetzt. Diese Aufgaben bieten dir eine fantastische Möglichkeit, mit einer Drohne gutes Geld zu verdienen.

Es ist wichtig, dass du diese Unternehmen durch geeignete Werbung und Medien auf dein Angebot aufmerksam machst. Es kann sinnvoll sein, ein Verzeichnis aller Unternehmen in deiner Gegend zu erhalten und dich all denen vorzustellen, von denen du glaubst, dass sie an deinen Lösungen interessiert sein könnten.

Wenn du diese Aufgaben erledigen möchtest, musst du innovative Drohnen besitzen, die leistungsfähiger und sicherer sind als die einfachen Industrie-Quadcopter. Du musst also in die teuren Drohnen und die zusätzliche Ausrüstung investieren, aber die Amortisationszeit ist relativ kurz, wenn du herausfindest, wie du mit deinem Unternehmen vorankommst.

Außerdem wäre es hilfreich, wenn du auch im RC-Fliegen und in der Luftaufzeichnung gut ausgebildet wärst. Für dieses Unternehmen brauchst du zwar eine extrem professionelle Drohne, aber es kann sich auch für dich lohnen, wenn du es gut machst.

6. WERBUNG FÜR IMMOBILIEN, RESORTS, HOTELS UND MEHR MACHEN

Ja, auch die Drohne ist das ideale Instrument für erfolgreiches Marketing. Stell dir vor, du bist ein unternehmerischer Filmemacher mit viel Erfahrung im Fliegen von Drohnen. Dann kannst du mit der Werbung für Immobilien, Hotels und vielem mehr Geld verdienen.

Die von Drohnen aufgenommenen Luftfilme können persönliche Renten schneller verkaufen und den Verkaufspreis beeinflussen. Deshalb beauftragen Immobilienmakler/innen häufig Drohnen-Videofirmen, wenn sie für ihre Klientel Werbung für Immobilien machen. Wenn das für dich interessant klingt, kannst du dir auch unseren Beitrag über die besten Drohnen für die Immobilie ansehen.

Neben Immobilienfilmen können kleine Drohnen mit hochauflösenden Kameras auch für Videoaufnahmen aus der Luft von Hotels und Pensionen eingesetzt werden. Das ist eine großartige Möglichkeit, um ein bestimmtes Hotel zu präsentieren und zu bewerben, das zum Beispiel an einem idealen Ort auf einem Grundstück liegt. Auf diese Weise wird das jeweilige Hotel für deine Kunden und potenziellen Kunden attraktiv.

Die Menschen sind oft eher bereit, sich einem Hotel zu widmen, wenn sie einen Blick auf das gesamte Grundstück haben. Das ist nicht nur optisch ansprechend und gibt ihnen eine fantastische Vorstellung davon, was sie erwartet, sondern es zeigt auch, dass die Eigentümer nichts zu verbergen haben!

Außerdem kannst du mit Bannerwerbung ohne Höhenangabe Geld verdienen. Das ist eine fantastische Geschäftsmöglichkeit für Drohnenbesitzer. Wie kannst du das machen? Du musst eine Kamera an der Basis deiner Drohne befestigen und über einen geeigneten Ort fliegen. Während die Drohne fliegt, sendet sie die filmischen Werbemeinungen automatisch an einen Monitor, der an ihrem Controller befestigt ist.

Wenn du etwas vermarkten willst, brauchst du eine gute Werbung und musst dich von anderen auf dem Markt abheben. Deshalb ist es wichtig, dass du eine beeindruckende Werbung erstellst, die das Interesse der Menschen weckt.

Heutzutage brauchen viele Werbeagenturen für Reisen einprägsame Fotos und Videos von Anzeigen. Ergreife diese fantastische Chance, Geld zu verdienen, aber pass auf. Die Konkurrenz ist groß!

7. DROHNENLIEFERUNGEN
Eine andere Möglichkeit, mit einer Drohne Geld zu verdienen, wäre, sie für andere Lieferaufgaben zu nutzen. Drohnenlieferungen sind eine komplexe Alternative aus dem Bereich der Drohnen. Wenn du jedoch darauf vorbereitet bist, kannst du Drohnenlieferungen für Unternehmen und Betriebe anbieten, die sie benötigen.

Viele Unternehmen (wie Amazon, AliExpress usw.) setzen bereits Drohnen für diesen Zweck ein und bieten Drohnenlieferungen in ihren Lösungen an.

Darüber hinaus setzen medizinische Zentren, nationale Verbände und Wohltätigkeitsorganisationen weltweit Drohnen ein, um verschiedene Lieferungen in schwer zugängliche Gebiete zu bringen.

Es gibt Orte, die für Bodenfahrzeuge unerreichbar sind, und in diesen Regionen werden die Lieferungen mit Drohnen durchgeführt. Außerdem sind die Fahrten mit Bodenfahrzeugen manchmal zu teuer oder in bestimmten Gebieten aufgrund der Logistik schwierig.

Es ist möglich, mehrere Artikel auf diese Weise auszuliefern. Diese Art der Lieferung ist relativ schnell und auch sehr sicher. Leider können die kleinen Industriedrohnen aufgrund ihres geringen Gewichts keine großen Lasten transportieren.

Das solltest du bedenken, wenn du diese Unterstützung anbieten möchtest. Die größeren Drohnen können dagegen von verschiedenen humanitären Organisationen eingesetzt werden, um Lebensmittel, Wasser, Medikamente und so weiter sicher zu transportieren.

8. ÜBERWACHUNG, PRIVATE ERMITTLUNGEN UND VIDEOÜBERWACHUNG
Viele große Unternehmen auf der ganzen Welt setzen derzeit Drohnenpiloten ein, um in bestimmten Regionen Luftüberwachung zu betreiben. In Wirklichkeit ist es kostengünstiger, eine Person zu engagieren, die eine Drohne besitzt und die auch eine hochwertige Überwachung durchführen kann, als eine ständige Kameraüberwachung zu gewährleisten.

Neben der Überwachung können Drohnen auch für die Beobachtung aus der Luft und für persönliche Ermittlungen eingesetzt werden. Außerdem machen die kleinen unbemannten Fluggeräte diese Aufgaben leichter zugänglich und weniger gefährlich.

Im Vergleich zu anderen Geräten, die zur Überwachung eingesetzt werden, sind Drohnen weniger auffällig und können praktisch jeden Ort erreichen. Während Kameras gelegentlich eingeschränkt sind, weil sie an einer Stelle angebracht werden müssen, können Drohnen dafür sorgen, dass jeder Teil des Geländes überwacht werden kann.

Für die Beobachtung und Überwachung aus der Luft brauchst du eine innovative Drohne mit einer 4K-Kamera, die HD-Videos und Fotos aufnehmen kann. Besser noch: Wärmebildkameras. Diese Kameras sind in manchen Fällen viel effektiver für die Überwachung und Verfolgung aus der Luft.

Das kann ein äußerst profitables Unternehmen sein. In den USA zum Beispiel verdienen professionelle Überwachungsoperatoren rund 50.000 Dollar pro Jahr.

9. SUCHE UND RETTUNG IN DER KATASTROPHENHILFE

Drohnen können auch bei der Suche und Rettung in betroffenen Regionen eine fantastische Hilfe sein. Leider sind die üblichen Suchverfahren, bei denen Hubschrauber und Welpen eingesetzt werden, in manchen Fällen ineffektiv, und die Retter/innen können die vermissten Männer und Frauen oft nicht finden.

Auf der anderen Seite können Drohnen vermisste Personen oder was auch immer du in der Atmosphäre suchst, schnell aufspüren. Deshalb werden Drohnenpiloten in der Regel bei der Katastrophenhilfe eingesetzt, um Dienste zu leisten.

Freiberufliche Drohnenpiloten werden für diesen Job gut bezahlt. Das ist eine hervorragende Gelegenheit, mit deiner Drohne Geld zu verdienen und Menschen zu helfen. Ein Projekt ist noch lohnender, wenn du weißt, dass du Menschen hilfst!

Diese cleveren ferngesteuerten Drohnen können den Sicherheitsbehörden in Echtzeit Videomaterial liefern und so in Regionen, die von Naturkatastrophen betroffen sind, viele Menschenleben retten.

Deshalb werden sie heute häufig in Gebieten eingesetzt, die von Wirbelstürmen, Tornados, Überschwemmungen, Erdbeben usw. betroffen sind. Sie eignen sich für riesige belebte Gebiete, die auf dem Landweg zu gefährlich oder sogar unmöglich zu erreichen sind.

Früher war es schwierig, Menschen in solchen Katastrophengebieten zu finden und zu retten, aber heute ist das mit Drohnen viel einfacher. Von Zeit zu Zeit musst du diese Arbeit nicht nur wegen des Preises machen.

Wenn du darüber nachdenkst, dich ehrenamtlich zu engagieren, und du eine Drohne hast, von der du glaubst, dass sie für diese Aufgabe hilfreich wäre, gibt es viele Rettungsorganisationen, die mehr als bereit wären, deine Hilfe anzunehmen.

10. PRÄZISIONSLANDWIRTSCHAFT

Und schließlich kannst du mit einer Drohne in der Präzisionslandwirtschaft Gewinn machen. Drohnen sind für die Ernteüberwachung in der Landwirtschaft von großem Nutzen, da sie den Zeit- und Kostenaufwand für diese Art von Projekt erheblich senken.

Wenn du eine Drohne in der Präzisionslandwirtschaft einsetzt, muss sie mit einer technischen Kamera ausgestattet sein, die Infrarot-Videos in bestimmten Wellenlängen aufnimmt. Diese Kameras erzeugen bei der Aufnahme unterschiedliche Farbkontraste, und anhand dieser Aufzeichnungen können die Anhand dieser Aufzeichnungen können die Bediener den gesamten Gesundheitszustand der Pflanzen an einem bestimmten Ort sehen.

Außerdem helfen Drohnen den Landwirten bei der Bestätigung und Identifizierung von Problemen auf ihren Feldern. Manchmal können sie auch zur punktuellen Behandlung eingesetzt werden.

Diese Maßnahmen helfen den Landwirten, Pflanzenschäden zu reduzieren, Kosten zu senken und einen höheren Ertrag mit ihren Pflanzen zu erwirtschaften. Auf der anderen Seite können Drohnenpiloten viel Geld verdienen, wenn sie für sie arbeiten.

Das ist ein gegenseitiger Vorteil, denn beide Seiten profitieren von diesem Angebot. Drohnen sind in der Tat ein sehr effektives Instrument in der Landwirtschaft, auch wenn du wahrscheinlich nicht daran gedacht hast, als du an eine Drohne gedacht hast.

Wo du Jobs als Drohnenpilot/in findest

Jetzt, wo du deine Drohne erworben hast, ist es an der Zeit, deine Anfangsinvestition wieder hereinzuholen und etwas Geld zu verdienen.

Aber wie findest du die Arbeit?

Zum Glück gibt es Websites, die sich auf Drohnenpilotenjobs konzentrieren. In der Regel erhalten sie einen Teil ihrer Bezahlung im Gegenzug dafür, dass sie dir die Arbeit schicken.

Jobangebote für Drohnenbesitzer findest du z.B. bei Metajobs

Fazit

Manchmal fliege ich mit meiner Drohne auf dem Gelände eines Kunden und denke mir: „Ich kann nicht glauben, dass ich dafür bezahlt werde!“

Es ist reizvoll und ziemlich aufregend, in einem hochmodernen Bereich mitzuarbeiten. Allerdings gibt es nicht genug Arbeit, um es zu einem Vollzeitjob zu machen, was für Leute, die auf der Suche nach einem trendigen Nebenverdienst sind, eine schöne Sache ist!

 

Wir arbeiten unentgeltlich. Wenn Du uns unterstützen möchtest und planst, online einzukaufen, dann  klicke auf diesen Link.

Induktionskochfeld statt Gas
Tipps

Alternativen zu Gas

Wärmepumpen Wenn dein Haus mit einem Gasofen oder einem Gaskessel beheizt wird, werden Schadstoffe in dein Haus und Kohlenstoff in unser Klima abgegeben. Wenn Gas

Mehr Lesen »

Weitere Blogbeiträge

MAC

Bilder mit dem MAC bearbeiten

Wer sich keine zusätzliche Software zur Bildbearbeitung auf seinen MACBook Computer installieren möchte oder muss, weil es sich z.B. um einen Arbeitsrechner handelt, der kann zur

Mehr lesen »
Allgemein

TV Tischhalterung und Wandhalterung

Eine schwenkbare TV Tischhalterung alternativ zu einer Fernseher Wandhalterung. Eine Tischhalterung ist eine gute Lösung, alternativ zur LCD TV ✶ Wandhalterung, wenn ein TV Bildschirm mit einer

Mehr lesen »