Was sind Dark Patterns? Ein Experte für Online-Medien erklärt

Inhaltsverzeichnis

Dark Patterns sind Designelemente, die Website-Besucher absichtlich hinters Licht führen, in die Irre führen, zwingen und/oder dazu verleiten, unbeabsichtigte und möglicherweise schädliche Entscheidungen zu treffen.

Dark Patterns sind auf vielen Websites zu finden und werden von verschiedenen Organisationen verwendet. Sie zeigen sich in Form von irreführend beschrifteten Schaltflächen, schwer rückgängig zu machenden Auswahlmöglichkeiten und grafischen Elementen wie Farben und Schattierungen, die die Aufmerksamkeit der Nutzer/innen auf bestimmte Optionen lenken oder von ihnen wegführen.

Dark Patterns in Abonnements sind ein häufiges Beispiel für diese Art von Designentscheidungen, da Online-Abonnements und kostenlose Testversionen für alle Arten von Produkten und Dienstleistungen allgegenwärtig sind. Ein solches Dark Patterns kann es einem Nutzer erschweren, das Abonnement zu kündigen, oder es kann ein kostenloses Probeabo automatisch in ein kostenpflichtiges Abonnement umwandeln.

Um zu zeigen, wie verbreitet diese Art von Designpraktiken sind und welche Schäden sie verursachen können, haben die Designerin und Technologin Stephanie Nguyen und ich das Zine I, Obscura herausgebracht. Das Zine veröffentlicht Fallstudien über verschiedene Dark Patterns und darüber, was getan werden kann und sollte, um die Nutzer vor diesen Praktiken zu schützen. I, Obscura wurde mit Hilfe der studentischen Autoren Ryan Tan, Kaylee Doty und Kally Zheng und in Zusammenarbeit mit dem Stanford University Digital Civil Society Lab und dem UCLA Center for Critical Internet Inquiry herausgegeben.

Warum Dark Patterns wichtig sind

Die Unmöglichkeit, sich von einem Dienst abzumelden, führt zu einem bestimmten finanziellen Schaden: Sie bringt Menschen dazu, Geld auszugeben, das sie nicht beabsichtigt haben. Aber Dark Patterns können auch andere Arten von Schaden anrichten.

Diese können die Form von emotionaler Manipulation annehmen, wie z. B. wenn eine Website einen Countdown auf ein Angebot setzt, um die Entscheidungsfindung des Kunden zu beschleunigen, obwohl die Zeit keinen Einfluss auf den Verkauf oder die Nutzung des Produkts oder der Dienstleistung hat. Oder der Schaden könnte der Verlust der Privatsphäre sein, wenn eine App die Nutzer/innen dazu zwingt, die Datenerfassung in zwei verschiedenen Einstellungen zu deaktivieren, anstatt die Datenschutzeinstellungen leicht auffindbar zu machen.

Es besteht ein Machtungleichgewicht zwischen Nutzern und Unternehmen, das es dem Einzelnen fast unmöglich macht, sich immer vor betrügerischen Designpraktiken zu schützen. Wir haben I, Obscura ins Leben gerufen, um die Internetnutzer über die Möglichkeiten aufzuklären.

Auch der Verbraucherschutz ist wichtig. Die Federal Trade Commission und die Generalstaatsanwälte der Bundesstaaten haben Verbraucherschutzbestimmungen gegen Unternehmen durchgesetzt, die betrügerische Designpraktiken anwenden, insbesondere bei Apps, die sich an Kinder richten. Es ist wichtig, dass die Politik die Verwendung von Dark Patterns verbietet und von den Unternehmen verlangt, dass sie die Interaktionen so transparent und einfach wie möglich gestalten.

 

Wir arbeiten unentgeltlich. Wenn Du uns unterstützen möchtest und planst, online einzukaufen, dann  klicke auf diesen Link.

Tipps

CBD: Die neue europäische Gesetzgebung

Das europaweit einheitliche Regelwerk rund um den Handel mit CBD-Produkten unterliegt ständigen Veränderungen beziehungsweise Anpassungen. Nun wurde ein höherer Grenzwert beim THC-Gehalt für den sogenannten

Mehr Lesen »
Induktionskochfeld statt Gas
Tipps

Alternativen zu Gas

Wärmepumpen Wenn dein Haus mit einem Gasofen oder einem Gaskessel beheizt wird, werden Schadstoffe in dein Haus und Kohlenstoff in unser Klima abgegeben. Wenn Gas

Mehr Lesen »

Weitere Blogbeiträge