Tipps und Tricks für einen Urlaub mit Katzen

Inhaltsverzeichnis

Ein Urlaub mit deinen Katzen macht viel mehr Spaß, als Tiersitter zu bezahlen und sich um sie zu sorgen, während du weg bist! Mit diesen Tipps und Tricks, wie wir sie auch schon für Hundehalter gegeben haben, werdet ihr euer nächstes Abenteuer gemeinsam genießen.

Als wir unsere erste Katze, Fish, adoptierten, wussten wir, dass wir ihn in unsere Reisen einbeziehen wollten. Also begann Fish von Anfang an, mit uns zu reisen. Wir haben viel gelernt und freuen uns, unsere Tipps und Tricks für das Reisen mit deinen Katzen mit dir zu teilen!

Reisen mit Katzen

Der wichtigste Ratschlag, wenn du mit Katzen reist, ist, im Voraus zu planen. Das heißt nicht, dass du jede Einzelheit deiner Reise genau planen musst – das tun wir selten. Aber es ist am besten, wenn du ein paar Ideen hast, wo du übernachtest und was du unterwegs unternimmst.

Tipps und Tricks für Road Trips mit Katzen

Planung des Aufenthaltsortes

Für uns gibt es fünf Hauptoptionen, wenn wir überlegen, wo wir übernachten wollen: Autocamping, Zelt, Wohnwagen, Hotel oder Ferienwohnung. Jede dieser Optionen hat ihre eigenen Hindernisse und Vorteile für einen Roadtrip mit Katzen.

Wenn du nur im Zelt oder im Auto schläfst, solltest du bedenken, dass du dich auf Aktivitäten beschränken musst, bei denen deine Katze dabei ist. Wenn wir mit dem Auto unterwegs sind, buchen wir oft ein oder zwei Nächte in einem Hotel auf dem Weg. So können wir die Katzen sicher zurücklassen, während wir einkaufen, essen gehen oder einen Film sehen.

Alles was du für den Urlaub mit Deiner Katze benötigst findest Du hier

Planung des Aufenthaltsortes mit Deiner Katze

Der Aufenthalt in einem Hotel mit einer Katze bringt jedoch seine eigenen Herausforderungen mit sich. An manchen Orten kann es schwierig sein, eine katzenfreundliche Unterkunft zu finden. Und wenn du sie findest, verlangen sie oft zusätzliche Gebühren für Haustiere. Außerdem ist es in manchen Hotels nicht erlaubt, Haustiere allein im Zimmer zu lassen. Informiere dich also vor der Buchung über die Haustierrichtlinien.

Eine andere Möglichkeit ist es, einen kleinen Reiseanhänger zu kaufen oder zu mieten, um ihn auf deinen Abenteuern mitzuschleppen. Er ist zwar weniger praktisch, wenn man durch die Städte fährt, aber die Katzen fühlen sich in unserem sehr wohl. Sobald wir ihn aufgebaut haben, fühlt er sich wie ein Zuhause an. Und Campingplätze, auf denen Katzen willkommen sind, sind relativ leicht zu finden und verlangen selten Gebühren für Haustiere.

Mit Deinen Katzen in den Urlaub

Komfort und Sicherheit im Auto

Am sichersten reist deine Katze in einer crash-getesteten, gesicherten Transportbox. Um unnötigen Stress zu vermeiden, solltest du sicherstellen, dass deine Katze vor der Abreise eingewöhnt ist. Wenn du die richtige Transportbox wählst, kann sie auch als Bett für deine Katze dienen, während du unterwegs bist.

Komfort und Sicherheit im Auto mit Deiner Katze

Unsere Katzen Fish und Chips reisen schon seit ihrer Kindheit mit uns, deshalb sind sie beide entspannt im Auto unterwegs. Allerdings wird Chips auf kurvenreichen Straßen leicht reisekrank. Wir haben festgestellt, dass es hilft, sein Bett auf die Höhe der Fenster zu stellen, damit er hinausschauen kann.

Wenn wir vorhaben, im Auto zu schlafen, decken wir unsere Sachen vorsichtshalber mit einer Decke zu, die sich leicht abwischen lässt. Wenn Chips im Auto krank wird oder etwas Ekliges an seine Pfoten gerät, lässt es sich so leicht abwischen.

Katze im Auto

Pack die richtige Ausrüstung

Wenn ihr mit euren Katzen unterwegs seid, müsst ihr einige zusätzliche Dinge einpacken. Wir benutzen eine kompakte Katzentoilette, die im Auto bleibt, mit einer Streuschaufel und duftenden Abfallbeuteln. Du musst nicht unbedingt eine Katzentoilette im Auto haben, aber wenn du häufig mit deinen Katzen unterwegs bist, ist das sehr praktisch.

Feuchttücher für Haustiere sind ebenfalls wichtig. Du kannst auch Babytücher verwenden, aber ich mag den Geruch nicht, deshalb kaufen wir Tücher, die speziell für Haustiere hergestellt wurden. Sie sind super sanft und riechen herrlich nach Kokosnuss. Sie eignen sich hervorragend, um alle Arten von Verschmutzungen zu beseitigen.

Die richtige Ausrüstung für Deine Katze im Urlaub#

Mit einer Katzentasche, die mit Fish and Chip’s Ausrüstung gepackt ist, sind wir immer einsatzbereit, wenn wir in Stimmung sind. In unserer Tasche befinden sich zusammenklappbare Futter- und Wassernäpfe, zusätzliche Leinen, Katzenjacken, Feuchttücher, Leckerlis und dehydriertes Katzenfutter.

Es ist auch eine gute Idee, eine Nagelschere mitzunehmen, wenn du für mehr als ein paar Tage verreist. Wenn wir die Krallen unserer Katzen schneiden, haben wir auf Wanderungen keine scharfen Krallen, die sich in unsere Schultern bohren!

Schließlich solltest du eine Kopie der Impfunterlagen deiner Katze in deine Reisetasche packen. Wenn du einen Tierarzt aufsuchst oder dich für eine Tagesbetreuung oder eine Tierpension entscheidest, musst du nachweisen, dass deine Katze auf dem neuesten Stand ihrer Impfungen ist.

Respektiere die Grenzen deiner Katze

Bevor du mit deiner Katze auf Reisen gehst, musst du unbedingt wissen, was sie gerne macht. Fish und Chips sind schon so lange unterwegs, dass sie das Auto wie eine Erweiterung unseres Zuhauses sehen.

Wenn deine Katze bisher nur zum Tierarzt gefahren ist, hast du noch einiges zu tun, bevor du dich auf einen Roadtrip begibst.

Beginne damit, deine Katze an ein Geschirr und eine Leine zu gewöhnen. Dann beginne mit kurzen Fahrten zu lustigen Orten, wie dem Park. Steigere die Länge deiner Fahrten, bis deine Katze sich auf jeder Strecke wohlfühlt. Übe schließlich, im Auto oder in einem Zelt in deinem Garten zu schlafen. Wenn du geduldig mit deiner Katze bist, während sie sich an diese neuen Verhaltensweisen gewöhnt, ersparst du ihr schlaflose Nächte auf der Straße.

Respektiere die Grenzen deiner Katze

Halte sie kühl

Der letzte Punkt, den du betonen solltest, ist, dass du deine Katze niemals an einem heißen Tag im Auto lassen solltest. Deshalb ist es so wichtig, im Voraus zu planen. Wenn du eine Aktivität buchst, bei der du deine Katze nicht mitnehmen kannst, musst du einen Tiersitter oder eine Katzentagesstätte finden, wo deine Katze bequem bleiben kann.

Sogar beim Einkaufen musst du auf deine Katzen Rücksicht nehmen. Wir erledigen diese Besorgungen am Abend, wenn es kühler ist, oder einer von uns bleibt mit den Katzen im Auto.

Abschließende Fazit

Mit Katzen zu reisen bedeutet, dass man unterwegs ein paar Opfer bringen muss. Aber wir finden, dass es viel mehr Spaß macht und unsere Bindung stärkt.

Wir hoffen, dass dieser Artikel auch dir hilft, die Abenteuer auf Reisen mit deiner Katze zu genießen!

Wir arbeiten „Ehrenamtlich“. Wenn Du uns unterstützen möchtest, klicke auf diesen Link.

Weitere Blogbeiträge

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Du Erweiterungen zum Blockieren von Werbung verwenden. Bitte unterstütze uns und unsere Arbeit, indem Du diese Werbeblocker deaktivieren.