Tipps zum Betrieb von Mini-Split-Anlagen – Ideale Temperatur und mehr

Inhaltsverzeichnis

Wenn du ein kanalloses Mini-Split-System in deinem Haus installiert hast, kennst du wahrscheinlich schon die Vorteile dieser effizienten Form, die diese Geräte gegenüber Kanalsystemen haben. Der reibungslose Betrieb deines Heiz- oder Kühlsystems endet jedoch nicht mit der Umstellung auf eine Minisplit-Heizung und -Kühlung. Wenn du die Lebensdauer deines Geräts verlängern willst, ist es wichtig, dass du weißt, wie du dein Mini-Split-System am besten bedienst und wartest.

MINISPLIT-BETRIEBSTIPPS

Mini-Splits gelten als „fix it and forget it“-Heiz- und Kühlsysteme. Sie arbeiten am effizientesten, wenn sie konstant und ohne große Temperaturschwankungen betrieben werden. Um das Beste aus deinem System herauszuholen, musst du jedoch noch ein paar weitere Dinge beachten.

VORBEUGENDE WARTUNG UND REINIGUNG

Obwohl Einzonen-Minisplits und Mehrzonen-Minisplits eine wartungsarme Methode sind, um dein Zuhause für dich und deine Familie komfortabel zu halten, müssen sie dennoch regelmäßig gewartet werden.

  • Inneneinheit

Bei Innengeräten hebst du die Abdeckung an und reinigst den Filter einmal im Monat mit einem Staubsauger mit geringer Leistung oder einem statischen Staubtuch. Du solltest auch die Kondensatorspulen mit einem trockenen, weichen Tuch abwischen. Diese beiden Maßnahmen tragen dazu bei, dass das Gerät reibungslos funktioniert und nicht überlastet wird, was die Gesamteffizienz des Geräts verringert und zu weiteren Einsparungen führt.

  • Außenkompressor

Vergewissere dich, dass die Umgebung der Kompressoreinheit frei von Schmutz und Laub ist. Die Reinigung deiner Außenwärmepumpe kann ganz einfach mit einem Gartenschlauch erfolgen, aber wenn du dich für diese Methode entscheidest, solltest du dein System vorher abschalten.

Kanalloses Mini-Split-Gerät für den Außenbereich

DAS AUSSENGERÄT 1 – 3M ÜBER DEM BODEN INSTALLIEREN

Heizung und Klimaanlage ein einem
Amazon Angebot*

Wenn der Kompressor auf dem Boden steht, solltest du in Erwägung ziehen, ihn mit einer festen Halterung ein paar Meter über den Boden zu installieren. Dadurch verringert sich der Wartungs- und Reinigungsaufwand und dein System läuft effizienter.

Die Erhöhung des Kompressors hat noch einen weiteren Vorteil, vor allem wenn du in kälteren, schneereichen Gegenden wohnst. Übermäßig kaltes Wetter kann die Effizienz deines Multizonen-Minisplit-Systems verringern, da es härter arbeiten muss, um die gleiche Leistung zu erbringen. Eis und Schnee können den Außenverdichter komplett blockieren und ihn dazu zwingen, mehr Energie für das Schmelzen von Schnee und Eis aufzuwenden, als die Wärme in dein Haus zu leiten. Nach starkem Schneefall solltest du das Aggregat regelmäßig freischaufeln, damit es reibungsloser arbeiten kann.

GLEICHMÄSSIGES HEIZEN UND KÜHLEN FÖRDERN

Ein Mini-Split-System funktioniert am besten, wenn die Temperatur gleichmäßig ist und der Motor nicht zu hart arbeitet. Wenn du im Sommer deine Jalousien oder Vorhänge am Nachmittag zugezogen hältst, kann die von der Sonne erzeugte Wärme gedämpft werden, so dass dein Mini-Split-Gerät weniger arbeiten muss, um dein Haus zu kühlen. Im Winter gilt das Gegenteil: Lass die Jalousien tagsüber offen, um so viel natürliche Wärme wie möglich hereinzulassen. Halte deine Innentüren offen, um eine effiziente Luftzirkulation zu fördern und einen gleichmäßigen Temperaturfluss in deiner Wohnung zu gewährleisten.

IDEALE TEMPERATUREINSTELLUNGEN

Mini-Split-Geräte werden in der Regel in der Nähe der Decke deiner Wohnung installiert, wodurch die Temperatur anders gemessen wird als bei einem Thermostat in Augenhöhe. Da die Wärme nach oben steigt, kann es sein, dass die Temperatur höher ist als das, was du fühlst. Daher ist es am besten, wenn du die Temperatureinstellung deines Geräts anhand deines Wohlbefindens festlegst und nicht anhand der tatsächlichen Zahl auf dem Display.

digitaler Temperaturmesser Babyzimmer

Es gibt jedoch einige Richtlinien, an die du dich halten kannst. Für die meisten Häuser ist eine Temperatur von 20° im Winter und darunter ideal, wenn du nicht zu Hause bist. Im Sommer steigt diese Zahl auf 25°, wenn du zu Hause bist. Die Temperatur sollte so hoch sein, wie es im Sommer angenehm ist, und so niedrig, wie es im Winter angenehm ist.

Wenn du dich für die richtige Temperatur entschieden hast, solltest du dein Mini-Split-Gerät den ganzen Tag und die ganze Nacht über laufen lassen, auch wenn du während der Arbeitszeit nicht da bist. Mini-Split-Systeme können die Temperatur in deinem Haus gut halten, aber sie haben es schwerer, einen Raum von Grund auf zu heizen oder zu kühlen. Eine kontinuierliche Betriebszeit hält dein System effizient. Die Ausnahme ist, wenn du tagelang verreist.

Überlege dir außerdem, ob du auf ein intelligentes Thermostat oder eine andere intelligente Temperaturregelung umsteigen willst. Viele Modelle analysieren die ideale Temperatur für dein Zuhause und deine Gewohnheiten und stellen sich automatisch so ein, dass sie das beste Gleichgewicht zwischen Komfort und Kosteneinsparungen bieten. Sie können oft über dein Smartphone gesteuert werden, sodass du deine Einstellungen auch unterwegs ändern kannst, wenn du sie vergessen hast.

BONUS-VORTEILE

Wenn du diese Energiespartipps befolgst, wird dein Mini-Split-System* besser funktionieren und jahrelang zuverlässig heizen und kühlen. Es gibt jedoch Möglichkeiten, die Vorteile deines Systems zu maximieren. In kalten Klimazonen, in denen viel Schnee fällt, solltest du deine Außenverdichtereinheit mit einem Dach schützen. Ganz gleich, ob es speziell für deine Anlage gebaut wird oder du den Kompressor einfach unter einer bereits bestehenden Konstruktion wie einer Veranda installierst – alles, was den Schnee fernhält, kann den Wartungsaufwand drastisch reduzieren.

Du kannst Minisplits mit einer Zone auch anpassen, indem du sie in einer niedrigeren Höhe installierst. Wenn du die Höhe senkst, wird die kältere Luft am Boden angesaugt und durch warme Luft ersetzt, wodurch du einen doppelten Effizienzgewinn erzielst.

ABSCHLIESSENDES

Egal, ob du dein Mini-Split-System zum Kühlen oder Heizen verwendest, vorbeugende Wartung, konsequente Nutzung und der richtige Standort können dir helfen, Energie und Geld zu sparen und den Komfort in deinem Zuhause zu verbessern. Bei ComfortUp führen wir eine große Auswahl an leistungsstarken Mini-Split-Systemen von bewährten Marken wie Boreal, Gree und Mitsubishi.

Wir arbeiten „Ehrenamtlich“. Wenn Du uns unterstützen möchtest, klicke auf diesen Link.

Weitere Blogbeiträge

google cloud oder google drive
Internet

Google Cloud vs. Google Drive

Google hat zwei Cloud-Speicherprodukte Es sind Google Cloud und Google Drive, die oft in einen Topf geworfen werden, obwohl sie gar nicht dasselbe sind. Sie

Mehr lesen »
Dropshipping

Rechnungsstellung bei Dropshipping

Ob Dropshipping oder gewöhnlicher Einzelhandel. In der Rechnungsstellung gibt es kaum Unterschiede. Dennoch möchte ich in Bezug auf das Dropshipping Verfahren darauf eingehen. Existenzgründer sind in

Mehr lesen »
MAC

Bilder mit dem MAC bearbeiten

Wer sich keine zusätzliche Software zur Bildbearbeitung auf seinen MACBook Computer installieren möchte oder muss, weil es sich z.B. um einen Arbeitsrechner handelt, der kann zur

Mehr lesen »
Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Du Erweiterungen zum Blockieren von Werbung verwenden. Bitte unterstütze uns und unsere Arbeit, indem Du diese Werbeblocker deaktivieren.