Schufa Auskunft kostenlos online beantragen



Wer online eine Schufa Auskunft kostenlos beantragen möchte, der wird schnell feststellen, dass man nur auf umständlichen Wegen an sein Ziel gelangt. Fakt ist jedoch, dass jedem eine kostenlose Schufa Auskunft zusteht. Genau gesagt seit 01.04.2010 ist es jedem Bundesbürger nach $34, einmal jährlich gestattet eine Datenübersicht seiner Bonität Gebührenfrei zu erlangen.

Irreführendes Angebot der Schufa

Doch die Schufa ist augenscheinlich ein gewinnorientiertes Unternehmen und macht es dem Bürger nicht gerade leicht von seinem Recht gebrauch zu machen. Stattdessen lockt die Menüführung der Schufa den Antragsteller zu den kostenpflichtigen Angeboten, die ihm aber keine nennenswerte Vorteile bringen. Zudem erlangt der Antragsteller den Eindruck, dass es scheinbar keine kostenlose Schufa Auskunft gebe. Dieser Umstand wurde sogar von Verbraucherschützern bemängelt.

Längst hat die Schufa auf diese Anspielung verschiedener Verbraucherschützer und Blogbetreiber reagiert. Nach deren Aussage widerspricht diese allen offiziellen Rügen und gibt dabei an, dass im oberen Abschnitt der Seiten entsprechende Angebote erläutert und diese im unteren Bereich erreichbar sind.

Die Schufa Auskunft kostenlos beantragen

Im folgenden zeige ich Euch auf, wie Ihr dennoch zur kostenlosen Schufa Auskunft gelangt.

  1. Über den folgenden Link gelangt man zur offiziellen Seite der Schufa: https://www.schufa.de
  2. Die Startseite der Schufa ist in zwei Bereiche, einmal die für Unternehmen und für Privatpersonen aufgeteilt. Hier klickt Ihr auf den Button für Privatpersonen und gelangt somit auf eine neue Domain der Schufa.
  3. An dieser Stelle überspringt Ihr den gesamten Bereich der Startseite und scrollt bis nach ganz unten in die Fußzeile. An diese Stelle wird bereits deutlich, wie umständlich es dem Antragsteller gemacht wird, an seine Schufa Auskunft kostenlos zu gelangen.
  4. Unter der Überschrift “Datenübersicht nach § 34 Bundesdatenschutzgesetz” findet Ihr hier den Link “Zum Formular” Wieder öffnet sich eine neue Seite. Auch hier gelangt Ihr noch nicht zu Eurer kostenlosen Bonitätsauskunft.
  5. Hier befinden sich auf der Linken Seite fünf Links, gleich einem Menü. Klickt an dieser Stelle auf “Datenübersicht nach § 34 Bundesdatenschutzgesetz
  6. In der Spalte, unter der Überschrift “Datenübersicht nach § 34 BDSG” lässt sich erst jetzt erkennen, dass eine kostenlose Auskunft zur Verfügung steht. Hier klickt Ihr auf “Jetzt Bestellen
  7. Auf der nun folgenden Seite klickt ihr auf Eure entsprechend bevorzugte Landessprache. Es erfolgt jetzt der Download des Antragsformular, dass Ihr ausfüllt und an die Schufa sendet.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es bis zu vier Wochen braucht, bis Ihr Eure Auskunft von der Schufa erhaltet. Für mich ist diese lange Wartezeit nicht nachvollziehbar und vermutlich ein weiterer Anreiz für die kostenpflichtige Variante der Schufa Auskunft.

Schreibe einen Kommentar