WordPress: 5 Dinge die nach einem Blogpost zu tun sind

Du hast gerade einen Artikel auf deinem WordPress-Blog veröffentlicht und glaubst, dass deine Arbeit erledigt ist? Du kannst nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Denn Deine Arbeit hat gerade erst begonnen: 346 Millionen Blogleser warten darauf, von Dir zu hören.

Hier sind die 5 Dinge, die Du tun kannst, um die Reichweite Deiner WordPress-Artikel zu verbessern:

Sende Deinen Abonnenten E-Mails

Deine Leser überprüfen Deinen Blog nicht immer auf neue Inhalte. Daher musst Du sie es wissen lassen, wenn neue Artikel veröffentlicht werden. Verbreite Deine Inhalte, aber sei vorsichtig, um nicht zu spammen, da Dich dieses auf die schwarze Liste setzen kann und dann würde niemand Deine Arbeit sehen.

Beitrag in sozialen Medien teilen

Derzeit gibt es weltweit 2,46 Milliarden Social Media-Nutzer und viele Social-Media-Plattformen, auf denen Nutzer ein Konto erstellen können. Dies bedeutet, dass Du viele Möglichkeiten hast, neue Zielgruppen in den sozialen Medien zu erreichen.

Dein Blog-Inhalt ist definitiv etwas, über das Du in sozialen Medien schreiben kannst. Sobald Du einen Artikel veröffentlichst, solltest Du verschiedene Social-Media-Beiträge mit verschiedenen Tags und Keywords ausgestattet haben.

Überprüfe die Analysen

Wenn Du die Analytics-Inhalte Deines Contents mit Tools wie Google Analytics, Open Web Analytics oder Clicky analysierst, kannst Du sehen, was funktioniert und welche Auswirkungen es auf Deine Leser erzielt hat.

Sieh Dir an, welche Keywords Interesse geweckt haben und welche Deine Inhalte beeinträchtigt haben. Überprüfe, welche Themen mehr Ansichten generieren, und erstelle mehr Inhalt basierend auf diesen Informationen. Versuche schließlich, das SEO Deiner Posts mit einem Plugin wie Yoast SEO zu verbessern, um zu sehen, wie Du die Lesbarkeit Deiner Artikel und das allgemeine Suchranking verbessern kannst.

Teilen Sie Ihre Inhalte erneut

Einmal ist es nie genug, wenn es darum geht, Inhalte zu teilen. Wie bereits erwähnt, gibt es Millionen von Menschen allein in sozialen Medien und die meisten von ihnen werden Deine Inhalte nicht sehen, wenn Du sie zum ersten Mal in sozialen Medien veröffentlicht hast. Daher ist es wichtig, erneut zu teilen.

Jetzt brauchst Du nicht jeden Tag dasselbe zu teilen und dabei zu einem Spamer zu werden. Erstelle einen Kalender, um zu entscheiden, wann du welche Inhalte posten möchtest. Analysiere auch die Analyse Deiner Beiträge, ändere bestimmte Aspekte, um Dein Suchranking zu verbessern, und teile sie dann erneut. Je mehr Sie teilen, desto mehr Menschen werden Ihre Inhalte sehen.

Ändere den Inhalt erneut

Egal wie großartig deine Inhalte sind, nach einer gewissen Zeit besteht eine gute Chance, dass diese vergessen werden. Es ist wichtig, dass Du nicht nur Deine Inhalte neu postest, sondern Deine Lesern Deine Inhalte auf eine neue Art und Weise anbietest. Um dies zu tun, ändere einen Blogeintrag in eine Infografik, einen Artikel in ein informatives Video oder nehme die Informationen aus Deinen Artikel und tauche tiefer in das Thema ein und erweitere es zu einer ganzen Serie.

Die Veröffentlichung Deiner Arbeit ist nur der Anfang einer Reise. Du musst sicherstellen, dass, sobald Deine Artikel veröffentlicht wurden, die Menschen ihn online finden können. Recherchiere und finde heraus, wie du deinen Blog online finden kannst. Du kannst mit der Auswahl eines Domainnamens beginnen, der sich für Deinen Inhalt eignet.

Schreibe einen Kommentar